[Quickie] Bootfahrt und Fischplatte

Hmm, irgendwie vernachlässigen wir unsere Paddellei etwas. Alles ist aber auch nicht zu schaffen. Gestern waren wir wieder einmal in Västervik. Dort haben wir einige Erledigungen gemacht, die MINI Cooper Situation überprüft (+2) und sind mit einer kleinen Personen Fähre zur Insel Idö übergesetzt. Idö liegt relativ nahe an der Ostseeküste und diente als Lotsenstützpunkt. Auf der Insel ist neben einem Lotsenturm auch eine kleinere Siedlung; die sich dem Tourismus verschrieben haben. Sehr schnuckelig alles dort.

image

image

Allerdings sind wir dann auch schon wieder nach 2 h von der Insel geflüchtet, weil wir einfach verf…. dick angezogen waren. Morgens hatte es gut gepustet und irgendwie sind wir auf lange Hosen reingefallen. Mittags hat dann die Sonne alles gegeben und wir sind einfach weggeschwitzt. Selbst die leckeren Himbeeren konnte uns nicht lange fesseln. Diese waren zwar mickrig klein, aber super lecker und schön reif. Wieder ein Indiz, wie sich die Natur ergänzt und reguliert.

image

Back to Västervik

Als wir dann in Västervik wieder im Auto saßen und die Klimaanlage genossen, fiel uns unser Knaller des Tages auf. Wir Schlümpfe hatten ein Parkticket für volle 72 h gezogen. Möööp!! Jeden Tag was neues 🙂
Auf zurückzu ;-> sind wir dann noch schnell in einen Angelladen rein und haben dort eine fertig konfektionierte Leine (Schwimmer, Blei und Haken) geholt. Damit sollte es dann endlich mit den Barschen im Hafen von Loftahammar klappen. Frische Regenwürmer gab es auch und so sind wir dann in Loftahammar aufgeschlagen.

Angel schnell, sehr improvisiert montiert, Wurm an den Haken; eine Stelle gesucht, wo Barsche im Wasser zu sehen waren und rein damit. Paff  –  Schwimmer unter Wasser und der erste hat gebissen. Leider konnten wir unsere falsch montierte Angel nicht aufdrehen und mussten so den Fisch ausheben. Klappte gut. Barsch Nummer 1 🙂

Angel wieder rein – der 1/2 Wurm war noch dran, Paff –  Biss Nummer 2. Diesmal ein Hering 🙂
Ich bin gar nicht mit dem Händewaschen nachgekommen, so schnell hat inzwischen Steffi noch zwei schöne Barsche rausgeholt. Jeder war größer als der Vorgänger.
Leider hat uns dann der kapitale fünfte den Haken abgerissen und war weg.

image

Auf dem Campingplatz dann fix die fische gesäubert und gegrillt. Lecki lecki

image

Oli

Dahinter verbirgt sich Oliver Walther, ein Internetenthusiast aus Unna. Neben ganz viel Themen rund um das Kajak fahren und Outdoor sein, soll dieser Blog ein bunter Mix vieler spannender Themen sein. Neben der Erreichbarkeit über das Kontaktformular kann alles auch via Twitter verfolgt werden ;-) Wer sich für alles rund um Autos und Motorsport interessiert wird in meinem anderen Blog Der Auto Blogger fündig.

Schreibe einen Kommentar