Stadtbummel in Göteborg

Heute Nacht gab es viel Regen. Da wir erst gegen Mitternacht ins Zelt gekrochen sind, haben wir länger geschlafen. Aber selbst um halb elf hat es noch nicht aufgehört zu regnen schütten. Also, schnell einen Regenponcho drüber und alles schnell einräumen und weg!

image

Weiterhin regnet es leider immernoch sehr stark. Hinzu kommt, dass der Akku vom Eeepad komplett leer ist. Mist!!! Und die USB-Aufladung im Auto funzt nicht oder hat zu wenig Dampf?! Oder das Ladekabel ist kaputt. Verdammt!!!

image

Am Hafen von Göteborg gibt es einen Point65 (Kayaks from Sweden)-Laden. Da unter Kanuten die schlechte Aufladesituation allgemein bekannt ist, können wir mal eben das Eeepad für mehrere Stunden aufladen. Sehr fein! 🙂

image

Währenddessen lassen wir uns Tourimäßig mit Kamera durch die Innenstadt treiben. Es gibt diverse ShoppingMalls, in denen jedoch ganz schlechte Luft vorherrscht. In den Straßen Göteborgs düsen alte und neue Strassenbahnen in flottem Tempo auf ihren Schienen, so dass man ab & an mal einen 360°-Grad-Blick riskieren sollte.

image

Durch die Innenstadt führen auch mehrere Kanalstraßen, die mit Flachbooten befahren werden.

image

Sämtliche bekannt Fress-Ketten sind natürlich auch in großer Anzahl vertreten. McD, Burger King, Pizzahut, Subway,…
Mit H&M, Esprit, Peak Performance, u.a. kommt auch die bekannte Mode nicht zu kurz; dafür aber die Hosen (Aber die Kälteunempfindlichkeit hatten wir an anderer Stelle bereits). Leider haben wir keinen Fjall Räven-Shop gefunden 🙁 Dafür konnten wir den neuen Trend nicht übersehen: Gummistiefel, von bunt übe schlicht bis zu langweilig normal. Jedes 5. schwedische Mädel läuft darin herum. Ok, es nieselt noch, aber bitte! 🙂
Im Moment wird gerade im Gothia Cup gegeneinander gespielt. Hierzu sind Jugendgruppen aus aller Welt angereist. Gespielt und Zugeschaut wird in einer sehr schicken Sportarena.

image

Schreibe einen Kommentar