Hamburg – Dänemark


Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w00f6cfd/wordpress/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Hamburg

Schwuppdiwupp sind wir schon mit 110 km/h über die Bundesgrenze geflogen. Nun sind wir bereits fast mitten in Dänemark bzw haben wir schon die Hälfte der Dänischen Kilometer, auf dem Weg nach Grenaa, hinter uns.
Die letzten Kilometer in Good Old Germany waren ein bisschen verwunderlich. Zwischen Rends- und Flensburg führt die A7 durch eine wirklich hügelige Landschaft, die mehr an das Bergische Land als an ein Küstenvorland erinnert.
Bis jetzt sind wir auch schön trocken geblieben, ob wohl wir minütlich damit rechnen mussten, soo dunkle Wolken hingen über uns.

Speziell am Hamburger Hafen, quasi bei der Einfahrt in den 3,1 km langen Elbtunnel, allerdings kletterte das Thermometer auf nette 21°c was die knackigen Windboen viel smarter erscheinen ließ.

image

image

image

Dänemark

Jetzt fahren wir auf der E45 und suchen die angekündigte Gelassenheit der Dänen. Tempomat auf 110 km/h (Tempolimit) und einfach mitfahren klappt aber ganz gut. Das Radio hört sich mehr als ulkig an und lässt schnell wieder zur CD greifen.  Die Kaffeepause bei McD in Kolding ist dann zur reinen Pinkelpause mutiert, weil wir uns nicht sicher waren ob unser €uro hier zieht. Nun geht es auf die letzte Dänische Etappe nach Grenaa. Wir werden ein bissl früher als nötig dort sein und versuchen einen kleinen Stadtbummel zu machen bevor es um 23.45 Uhr auf die Fähre gen Schweden geht.

image

Ganz schön grün hier..
image

Etwas erschreckt haben wir uns über die Standards auf den Dänischen Autobahnen. Aber wahrscheinlich sind wir nur verwöhnt von den Tippi-Toppi Highways, die wir nun einmal täglich sehen. Im Vergleich dazu wirken die Autobahnen in Dänemark irgendwie ein bisschen improvisiert und nicht fertig geworden. Krass war eine Baustelle auf dem Weg nach Kolding. Dort begegnen sich die beiden jeweiligen linken Fahrspuren mit einer optischen Trennung mittels Katzenaugen, die auf so Plastikfinnen montiert sind – nix Abweiser – nix Leitplanken :-[
Ich möchte da nicht bei Regen und Nacht unterwegs sein.

Die Mini Cooper Situation ist immer noch erschreckend. In Fahrt konnten wir insgesamt nur 3 der kleinen Flitzer sehen. Dafür war dann neben der letzten deutschen ARAL Tanke in Eckernförde beim ansässigen BMW Händler eine kleine Gruppe Mini’s zu betrachten.

PS: Wir haben an alles mögliche gedacht, nur nicht an ein Nackenkissen für den Beifahrer. Im Autositz ist so, bei dem Geschaukel, kein wirklicher Schlaf zu finden 🙁

Schreibe einen Kommentar